Onlineshopping Frauen bei Zalando und Männer bei MediaMarkt?

Weihnachten steht vor der Tür und für viele heisst das nichts anderes als purer Stress.
Bekanntlich kauft ein gross teil er Männer ihre Weihnachtsgeschenke online ein.

Bevorzugt sind hierbei online Portale Wie digitech, MediaMarkt und Onlinebörsen wie Ricardo und ebay.

Bei Frauen kommt jedoch eher Schmuck und Kleidung in denn digitalen Einkaufkorb,

Das bequeme Shopping von zuhause wird auch immer mehr vom Weiblichen Geschlecht entdeckt.
Mal schnell einloggen und bestellen, und dass alles bequem von zuhause aus oder in der Pause bei der Arbeit.
Das Bequeme virtuelle Einkaufen bringt viele bequeme voreilte mit sich.

Genau diese Vorteile und die günstigen Preise, locken viele Konsumenten in das Verderben.
Mal schnell einen Samsung LED TV für CHF 299.- in denn Einkaufskorb und per Kreditkarte bezahlt.

Einige Monate später kommt dann die böse Überraschung und man muss sich eingestehen, dass man betrogen wurde.
Tausende solche negative Erfahrungen kursieren im Internet und verunsichern Internet User.

Die Devise ist eigentlich sehr leicht:

1. Kaufen Sie bei bekannten Marken Wie: digitec, mediamarkt, interdiscout, zalando, fust und Co.
2. Schauen Sie nach Erfahrungen von anderen User und recherchieren Sie im Internet nach dem Unternehmen.
3. Suchen Sie nach einer Festnetznummer.
4. Lassen Sie sich nicht von billigen Preisen locken

Beachten Sie diese vier goldigen Regeln und Sie minimieren Ihr Risiko eines online Betrugs.

Anderenfalls leibt auch immer noch die schöne alte Shoppingmeile mit weihnachtlicher Beleuchtung und Glühweinduft in der Luft…

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 − = null

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>